Die unmögliche Wahrscheinlichkeit einer unmöglichen Möglichkeit - eine Kurzgeschichte in drei Kapiteln von Ralf Christoph Kaiser

Die unmögliche Wahrscheinlichkeit einer unmöglichen Möglichkeit - eine Kurzgeschichte in drei Kapiteln von Ralf Christoph Kaiser

Normaler Preis
82 kr
Sonderpreis
82 kr
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Liebe Freunde von www.thebedtimestory.online heute gibt es für euch eine neue Kurzgeschichte. Es ist eine Liebesgeschichte in 3 Kapiteln. Das 1. Kapitel zeige ich hier free öffentlich, die beiden weiteren Kapitel könnt Ihr zusammen mit dem 1. Kapitel als PDF Download kaufen für 6,77 Euro hier im Store.

 

Die unmögliche Wahrscheinlichkeit einer unmöglichen Möglichkeit Kurzgeschichte by Ralf Christoph Kaiser


1. Kapitel:

Es war einmal eine Frau namens Sophia, eine erfolgreiche Geschäftsfrau in ihren späten 20ern. Sie war klug, schön und hatte ein Herz aus Gold. Sie arbeitete hart und stellte andere immer vor sich selbst.

Es gab einen Mann namens Alex, der ein paar Jahre älter war als Sophia und schon immer in sie verknallt gewesen war. Er bewunderte ihre Intelligenz und Schönheit und sehnte sich danach, mit ihr zusammen zu sein. Er wusste jedoch, dass er wegen des Altersunterschieds und der Tatsache, dass er nicht so erfolgreich war wie sie, keine Chance bei ihr hatte.

Trotz seiner Vorbehalte konnte Alex nicht umhin, von einem Leben mit Sophia an seiner Seite zu träumen. Er träumte oft davon, sie zu erobern und mit ihr romantische Reisen an exotische Orte zu unternehmen.

Eines Tages wurde Alex' Traum endlich wahr. Er und Sophia wurden beide zu einer luxuriösen Geschäftsreise in die Karibik eingeladen. Als sie mehr Zeit miteinander verbrachten, konnte Alex nicht anders, als sich noch mehr in Sophia zu verlieben. Er tat alles, was er konnte, um sie glücklich zu machen und ihr zu zeigen, wie sehr er sich um sie sorgte.

Sophia war gerührt von Alex' Freundlichkeit und begann, ihn in einem neuen Licht zu sehen. Sie erkannte, dass auch sie immer Gefühle für ihn gehabt hatte, sich aber wegen der gesellschaftlichen Erwartungen nicht getraut hatte, sie auszuleben.

Als sich ihr Urlaub dem Ende zuneigte, befanden sich Alex und Sophia in einer schwierigen Situation. Sie wussten, dass sie ihre Beziehung so nicht fortsetzen konnten, aber sie konnten auch den Gedanken nicht ertragen, getrennt zu sein.

Nach reiflicher Überlegung kamen sie zu einer Lösung. Sie beschlossen, an einen Ort zu ziehen, an dem ihr Altersunterschied und die gesellschaftlichen Erwartungen keine Rolle spielten, wo sie sich offen und ohne Vorurteile lieben konnten.

Und so packten Alex und Sophia ihre Koffer und brachen gemeinsam in ein neues Abenteuer auf. Sie fanden ein wunderschönes kleines Strandstädtchen, wo sie neu anfangen und ein Leben voller Liebe, Lachen und Abenteuer aufbauen konnten.

Als sie an ihrem ersten Abend in ihrem neuen Zuhause den Sonnenuntergang über dem Meer beobachteten, wandte sich Alex an Sophia und sagte: "Ich hatte vielleicht nicht die Erlaubnis, dich in unserer alten Gesellschaft zu bekommen, aber ich habe alles, was ich brauche, hier mit dir an meiner Seite."

Sophia lächelte und erwiderte: "Du hattest immer die Erlaubnis, mich zu lieben, Alex. Wir haben nur eine Weile gebraucht, bis wir zueinander gefunden haben."

Das Ende.

*Anmerkung: Diese Geschichte ist ein fiktives Werk und jede Ähnlichkeit mit realen Ereignissen oder Personen ist rein zufällig. Die Charaktere und Ereignisse in dieser Geschichte sind rein der Phantasie des Autors entsprungen und sollen nicht als Tatsachen betrachtet werden.

 

 Ihr bekommt die Geschichte in folgenden Sprachen: deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, russisch und schwedisch als pdf mit dem Foto von der Küste Portugals dabei.

 

The author generated this text in part with GPT-3, OpenAI’s large-scale language-generation model. Upon generating draft language, the author reviewed, edited, and revised the language to their own liking and takes ultimate responsibility for the content of this publication.