Gedicht 10: Full Range ein musikalisches Gedicht by TheBedtimestory.online als free Download

Gedicht 10: Full Range ein musikalisches Gedicht by TheBedtimestory.online als free Download

Normaler Preis
€0,00
Sonderpreis
€0,00
Normaler Preis
€1,29
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Liebe Freunde von TheBedtimestory.online heute Nacht veröffentliche ich das Gedicht 10: "Full Range" ein musikalisches Gedicht der Extreme.

Es spielt mit dem Wort "Full" in Kombination mit anderen Wörtern. Dabei kommen mehrere Aha Effekte zustande. Als ich das heute vertont habe das Gedicht, kamen mir plötzlich danach Zweifel an unserer aktuellen wissenschaftlich anerkannten offiziellen mehrheitlichen Weltsicht, die damals vor mehreren Jahrhunderten von Nikolaus Kopernikus begründet wurde indem er erklärte, dass die Erde um die Sonne wandert und sich um sich selber dreht. Ich konnte mir aufgrund dieses Gedichtes nach der Fiction "Full Speed" nicht mehr vorstellen, dass die Erde tatsächlich so schnell fliegt, dass Sie so große Entfernungen innerhalb eines Jahres zurück legen kann um einmal um die Sonne zu wandern in dem Abstand, den die Erde zur Sonne haben muss um sicher zu sein. Das müsste so unvorstellbar schnell sein, dass ich es unlogisch finde, dass Menschen als Astronauten außerhalb der Erdatmosphäre im Raum schweben und relativ zur Erde sogar fast still stehen bleiben, denn wenn die Erde so schnell fliegt dass sie solche riesigen Distanzen im Weltall überwinden kann in so kurzer Zeit müsste logischerweise die Erde dem Astronauten, der ja angeblich schwebt im All davon fliegen. Viel logischer ist es also, dass außerhalb der Erdatmosphäre die Erdanziehung schwächer ist und die Zeit in unserem irdischen Sinn nicht existiert und dabei der Mensch bzw. Astronaut schwebt und schwerelos ist. Außerdem ist das Licht der Sonne ja das Licht aus der Vergangenheit, welches jetzt immer noch auf die Erde einstrahlt und der Mond ist quasi die Zukunft der Erde, die das Licht der Vergangenheit wieder zurück wirft auf die Erde in die Gegenwart. Die Erde selbst ist eigentlich immer in der Gegenwart, dass hier die Zeit vergeht ist eigentlich nur eine Illusion und eine Übereinkunft mancher hier lebender Wesen auf der Erde welche diese Illusion zusammen mit vielen hier lebenden Wesen auf der Erde aufrecht erhalten.


Ich behaupte es wäre auch möglich die Umwelt und Natur wieder vollkommen in Ordnung zu bringen mit dem Wissen was die Menschheit heute schon hat. Wir sehen aktuell in der Corona Krise, dass plötzlich viele vorher so stark eskalierten CO2 Werte sich so stark verbessert haben, dass wir schon im ersten Quartal von 2020 an vielen Orten die Klima Ziele erreicht haben. Wenn jetzt die meisten Menschen daran glauben würden, dass wir die Erde so pfleglich behandeln könnten, dass wir weiterhin sehr sehr lange Zeit hier glücklich auf dem Planeten leben könnten und wir im Kino durch Hoffnungsvolle Filme mehr Hoffnung darauf verbreiten würden als Idee, statt Horror, dann wären wir viel schneller wieder im ok Zustand mit der Erde als wir zu träumen wagten.

Ich finde wir sollten diese Quarantäne Zeit auch dafür nutzen über solche Dinge nachzudenken.
Ich zum Beispiel habe vorgestern meinen schwarzen Fernseher in den Keller getragen, damit ich möglichst kein Fernsehen mehr benutze. Warum? weil ich finde, dass das meiste was wir im Fernsehen zu sehen bekommen eigentlich entweder Zeit Vertreib ist und oder die Hoffnung auf eine schöne Zukunft stetig schrittweise weiter verändert. Das fühlt sich so an als wären wir in einem permanenten andauernden schrittweisen Veränderungsprozess. Sind wir doch mal ehrlich, die neuen Ideen die uns Hoffnung geben könnten und von etwas positiven berichten sind doch in den offiziellen Medien viel wichtiger als Negativ Meldungen. Was würde denn passieren wenn wir mehrheitlich die Blickrichtung mal ändern und von mehr positiven Ereignissen erzählen und berichten die Hoffnung machen und wohlbefinden und Freude verbreiten?

Es hat eine ganze Weile gedauert bis die meisten Menschen glaubten die Erde sei rund anstatt eine Scheibe. Jetzt ist sie eben rund, aber wie lange wird es dauern bis die meisten Menschen wissen, dass die Erde auch weiterhin gesund sein kann wenn wir es in der Mehrheit wollen? Ich glaube wir wären viel schneller dort als wir ursprünglich zu hoffen wagten.

Ich wünsche euch viel Freude mit diesem eher kritischen Gedicht.

Habt eine gute Nacht!

Euer Team von TheBedtimestory.online


Hier die Lyrics:

Full Range              21. August 2018





Full Range

Full Party

Full Bier

Full here

Full Respekt

Full Pool

Full Billiard

Full Streaming

Full Screamin

Full Speed

Full Heat

Full of my Love

Full in Time

Full Angel

Full Bengel

Full Meat

Full Beat

Full Filling myself

Full Being me


 

 

 

Language
German
Open drop down